Meine Arbeitsweise...

Auch an dieser Stelle weise ich nochmals darauf hin, dass ich im Rahmen meiner Arbeit keine Heilversprechen leiste. Es existieren keine Ansprüche auf eine erfolgreiche Therapie.

 

Ich arbeite in keinem festen Zeitrahmen, sondern bin dann für Sie und Ihren Tierfreund da, wenn es allen Beteiligten wirklich passt. Um berufstätigen Herrchen und Frauchen entgegen zu kommen, ist dies oft am Wochenende oder an Feiertagen der Fall. Wichtig ist einzig und alleine, dass Sie viel Zeit und Ruhe mitbringen, denn die Kommunikation mit unseren Tieren ist keine "Arbeit", die mal soeben zwischen Tür und Angel erledigt wird.

 

Aus diesem Grund lehne ich Anfragen, wie "kannst du mal schnell", "kannst du nur mal kurz" oder "kannst du mal, wenn du Zeit hast" oder noch besser "kannst du mal, wenn du irgendwann mal Zeit hast..." grundsätzlich ab. Denken Sie einfach daran, wie viel Zeit Ihr Tier Ihnen schenkt!

 

In der Regel ist es so, dass wir telefonisch einen Termin vereinbaren, an dem Sie mich dann bei mir zu Hause in eigenen, sehr harmonischen Räumlichkeiten besuchen. Ich versichere Ihnen, dass ich mir für Ihr Anliegen viel Zeit und Ruhe nehme und dass wir während der Sitzung völlig ungestört sind. Sämtliche Gesprächsinhalte werden absolut vertraulich und diskret behandelt.

 

Ausnahmen werden nur vereinbart, wenn Herrchen/und/oder/Frauchen eine sehr lange Anfahrt haben. Ist dies der Fall, arbeite ich auch telefonisch. Trotz alle dem: Persönliche Gespräche sind auf jeden Fall langen Telefonaten vorzuziehen! Deshalb lege ich Ihnen ans Herz, lieber eine gewisse Strecke in Kauf zu nehmen, als stundenlang mit mir (und ihrem Tierfreund) zu telefonieren.

 

Ja, stundenlang! In einen zeitlichen Rahmen gefasst bedeutet "stundenlang" ca. 3 - 4 Stunden pro Sitzung (inklusive Kommunikation), in denen geschmunzelt, gelacht, geweint, gestaunt, gegrübelt und gerätselt wird. Glauben Sie mir, eine Tierkommunikation ist oft für manche Überraschung gut und Sie werden sich wundern, was ihr Tierfreund alles weiß.

 

Meine Arbeit beginnt dort, wo ein Tierarzt oft nicht mehr weiterhelfen kann – in Kommunikation mit der Seele des Tieres. Diagnosen und Behandlungen selbst gehören jedoch ausschließlich in die Hände eines Tierarztes oder Tierheilpraktikers!


Nachfolgend finden Sie nun eine kurze Erläuterung zu den verschiedenen Teilbereichen meiner Arbeit, um grundlegende Fragen bereits im Vorfeld zu klären.